Die Gemeinde Lürschau

Leben vor Ort

Größe:  1.651 ha
Einwohner:  1.159

Das landschaftliche Erscheinungsbild in der Gemeinde Lürschau wird insbesondere durch den Arenholzer See geprägt. Für den Erholungssuchenden bietet sich eine Wanderung rund um diesen See an, auch wenn er nur von wenigen Stellen ganz einsehbar ist. Im Sommer kann man an der zentral gelegenen Badestelle mit dem einladenden Kioskbetrieb seinen Badefreuden nachgehen. Die Gemeinde Lürschau hält, insbesondere durch die Investitionen in den letzten Jahren, eine umfangreiche Infrastruktur vor. So hat sich vor allem das Gemeindezentrum mit Feuerwehrgerätehaus, Kindergarten und Turnhalle zu einem zentralen Punkt in der Gemeinde Lürschau entwickelt. Die Gemeinde hat damit dem wachsenden Bedarf Rechnung getragen, insbesondere im Hinblick auf die schönen, teilweise in Seenähe gelegenen Baugebiete. Für den Radwanderer ist die Gemeinde Lürschau aus fast allen Himmelsrichtungen über ausgebaute Radwege zu erreichen. Interessant ist vor allem auch die Lage am historischen „Ochsenweg“, von dem in der Gemeinde Lürschau ein Wegstück vorhanden ist, das nahezu im Originalzustand erhalten ist. Die Gemeinde Lürschau hat sich auch schon frühzeitig für den Wohnbedarf älterer Mitbürger engagiert und unterhält zwei Altenwohnanlagen mit insgesamt elf Wohneinheiten.